smartsteuer Gutscheine August 2020

Aktuelle smartsteuer Gutscheine & Aktionen

smartsteuer

15€-Amazon-Gutschein für Freundschaftswerbung

Gutscheinwert:
15 €
Mindestbestellwert:
0.00 €

Gilt für:
✔️ das Kunden werben Kunden Programm. Beachtet hierfür die Teilnahmebedingungen ✔️ alle Kunden
smartsteuer

smartsteuer kostenlos ausprobieren

Gutscheinwert:
Kostenlos ausprobieren
Mindestbestellwert:
0 €

Gilt für:
✔️ die Nutzung des Angebots. Bezahlt wird nur bei Abgabe der fertigen Steuererklärung über smartsteuer. ✔️ alle Kunden

Ähnliche Angebote

ferratum Gutscheine
ferratum Gutscheine ferratum Coupon: Keine Zinsen beim 1. Kredit
ZINSPILOT Gutscheine
ZINSPILOT Gutscheine Bis zu 150€ Rabatt
Cashper Gutscheine
Cashper Gutscheine Minikredit jetzt mit 0% Zinsen!
American Express Gutscheine
American Express Gutscheine Bis zu 25€ Gutschrift sichern Gutschein
ZINSPILOT Gutscheine
ZINSPILOT Gutscheine Zinspilot sparen für bis zu 500€ Jubiläumsbonus
ferratum Gutscheine
ferratum Gutscheine 50% Rabatt auf XpressService & Ratenoption und bis zu 419€ sparen!
Basler Versicherungen Gutscheine
Basler Versicherungen Gutscheine Angebot: Abschließen und 20 EUR Gutschein sichern
DA Direkt Gutscheine
DA Direkt Gutscheine Bis zu 30€ Amazon.de Gutschein zur Zahnzusatzversicherung Gutschein

Informationen zu smartsteuer

smartsteuer
3.7 von 5 Sternen mit 50 Bewertungen für smartsteuer

Das junge Unternehmen smartsteuer.de hat es sich als Ziel gesetzt, den Anwendern und Nutzern das Erstellen der Steuererklärung online zu vereinfachen und hierbei die höchste Rückzahlung zu ermöglichen. Ehe man sich an die Steuererklärung setzt ist es informativ und ratsam, die hilfreichen Steuertipps zu lesen oder sich Rat direkt über die Homepage Hilfe von einem Steuerprofi zu holen. Günstige Preise überzeugen und das Unternehmen punktet mit über 41.000 zufriedenen Kunden. Hier hat man nicht nur die Möglichkeit, durch smartsteuer Gutscheine zu sparen, sondern findet sich im übersichtlichen und bestens sortierten Menü besonders einfach zurecht. Wo man seinen smartsteuer Gutschein einsetzt, welche Unterlagen für die Einkommenssteuer-Erklärung notwendig sind, sowie die Bedienung und Ausführung der Online Steuererklärung werden bestens beschrieben. Bei allen Fragen steht ebenfalls ein kompetenter und versierter Support zur Verfügung, der alle aufkommenden Fragen beantwortet.

smartsteuer Gutscheine 2
Höchster smartsteuer Rabatt 15 €
Bestandskunden Gutscheine 2
Letztes Update 12.08.2020
Anschrift smartsteuer GmbH
Lister Meile 27
30161 Hannover
Kundensupport von smartsteuer hilfe@smartsteuer.de Bezahlmethoden Visa
Bankeinzug
Mastercard
Paypal
Gutscheine-Newsletter
Gutscheine-Newsletter
Durch das Klicken auf "Anmelden" registrieren Sie sich für den Gutschein-Newsletter. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

smartsteuer – Die Steuererklärung im Handumdrehen online erledigen

Es ist eine alljährliche lästige Aufgabe, die sich aber in vielen Fällen lohnt: die Steuererklärung. Wer nicht ohnehin rechtlich dazu gezwungen ist, seine Steuererklärung einzureichen, der sollte sich trotzdem Gedanken darübermachen, ob er sich zu diesem Schritt durchringt. Denn in den meisten Fällen gibt es nach getaner Arbeit eine ganze Menge Geld vom Staat zurück. Von dem Aufwand, der hinter der Abfassung einer Steuererklärung steckt, sollten Sie sich nicht abschrecken lassen, denn es gibt unterschiedliche Angebote, die Ihnen diese Aufgabe abnehmen oder zumindest deutlich erleichtern. Während Steuerberater die Arbeit komplett übernehmen, dafür aber auch einen entsprechenden Preis in Rechnung stellen, kann mit dem Online Angebot von smartsteuer die Steuererklärung zu einem ausgesprochen günstigen Preis erstellt werden.

 

Mit dem Angebot des Online Dienstes smartsteuer brauchen Sie sich weder vor umfangreichen Formularen und komplizierten Berechnungen fürchten, noch müssen Sie zeitraubende Termine und hohe Kosten für einen Steuerberater einplanen. Denn smartsteuer ermöglicht es Ihnen auf Anhieb, die Steuerklärung selbst machen zu können. Man könnte auch sagen, smartsteuer ist Ihr elektronischer Steuerberater. Denn mit diesem Angebot ist es in relativ kurzer Zeit möglich, eine ideale und abgabefähige Steuererklärung Schritt für Schritt zu erstellen.

Im Prinzip werden die erforderlichen Daten im Interviewverfahren abgefragt. Es findet eine Live Berechnung der Steuer statt, aus der Sie die Höhe der Rückzahlung ablesen können. Sie erfahren also bereits während der Erstellung Ihrer Steuererklärung, ob sich das Ganze lohnt, und wie viel Geld Sie sich vom Staat zurückholen können. Dabei hat sich smartsteuer nicht nur auf die Anforderungen von normalen Arbeitnehmern spezialisiert. Den Service für eine schnelle und einfache Steuerklärung können unter anderem diese folgenden Gruppen in Anspruch nehmen:

  • Arbeitnehmer und Beamte
  • Selbstständige und Gewerbetreibende
  • Auszubildende und Studierende
  • Rentner und Pensionäre
  • Andere

Wir möchten Ihnen nun einen kleinen Einblick in den Service von smartsteuer ermöglichen. Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, in welchen Bereichen Sie Steuern zurückholen können und warum sich eine Steuerklärung fast immer lohnt, und zwar auch für Personen mit geringem Einkommen, wie etwa Azubis oder Studierende. Zum Abschluss dieses Beitrages möchten wir Ihnen außerdem noch zeigen, wie Sie mit dem Einsatz eines Gutscheins zusätzlich sparen können und wie Sie außerdem ganz einfach an einen solchen Gutschein kommen. Wichtig ist natürlich auch der Aspekt, welche Unterstützung seitens smartsteuer in Anspruch genommen werden kann, sollte man einmal nicht weiterkommen oder besonders knifflige Anliegen rund um die Steuer haben.

smartsteuer für Arbeitnehmer und Beamte

Für viele Arbeitnehmer und Beamte gehört die jährliche Einkommensteuererklärung einfach dazu. Andere verzichten auf dieses Instrument und verschenken unter Umständen Jahr für Jahr eine ganze Menge Geld. Denn die Steuern werden zunächst ganz einfach vom Gehalt abgezogen und vom Staat einbehalten. Es gibt allerdings eine Reihe von Möglichkeiten, bestimmte Ausgaben von der Steuer abzusetzen. Hierfür müssen Sie aber aktiv werden und entsprechende Kosten mit einer Steuererklärung vom Staat zurückfordern. Ein wichtiger Posten, für den es fast immer Geld vom Staat zurückgibt, ist die Werbungskostenpauschale. Hierunter sind Ausgaben zu verstehen, die mit der Arbeit verbunden sind. Kaufen Sie sich etwa Fachliteratur, um sich weiterzubilden, können diese Ausgaben angesetzt werden, genauso wie Kosten für privat erworbene Berufskleidung.

Weitere Aspekte betreffen das Ansetzen von Kindergeld in der Steuererklärung bzw. der Kosten für die Kinderbetreuung. Zudem hilft Ihnen smartsteuer bei der Berechnung von Sonderausgaben und zeigt Ihnen, welche außergewöhnlichen Belastungen möglicherweise zusätzlich von der Steuer abgesetzt werden können. Hierzu zählen u.a. Aufwendungen für das Alter oder auch finanzielle Unterstützung von Familienmitgliedern. Der Online Dienst smartsteuer unterstützt Sie außerdem bei der Wahl der für Sie optimalen Veranlagungsart. Sie werden sehen, dass sich der Aufwand in engen Grenzen hält. Außerdem kann im nächsten Jahr auf die einmal eingegebenen Daten in vollem Umfang zurückgegriffen werden, so dass der Aufwand noch geringer wird.

Steuererklärung für Selbstständige, Gewerbetreibende und Auszubildende

Zu der Einreichung einer Steuererklärung verpflichtet sind Selbstständige und Gewerbetreibende. Dabei muss sowohl eine Einkommensteuererklärung als auch eine Umsatzsteuererklärung bzw. eine Gewerbesteuererklärung abgegeben werden. Unter Umständen ist auch eine gesonderte Feststellung notwendig. Alle diese Schritte gehen spielend von der Hand, wenn Sie sich auf das Instrumentarium von smartsteuer verlassen. Um Ihre Einkünfte zu berechnen, muss zunächst eine einfache Gewinn- und Verlustverrechnung durchgeführt werden - auch dies gelingt mit smartsteuer ohne großen Aufwand. Darüber hinaus ist smartsteuer auch auf besondere Fälle eingestellt und hilft Ihnen bei der Steuererklärung, wenn Sie über einen nur zeitweisen oder gar keinen Wohnsitz im Inland verfügen. Ohne Probleme können auch Sie als Selbstständiger mit smartsteuer Vorsorgeaufwendungen sowie Ausgaben für Kranken- und Pflegeversicherung als steuermindernde Ausgaben geltend machen.

Auch wenn Sie als Auszubildender oder als Student nur über geringe Einkünfte verfügen, kann es sich lohnen, eine Steuererklärung anzufertigen. Betreiben Sie etwa ein Kleingewerbe oder gehen Sie bestimmten Nebentätigkeiten nach, sind Sie sogar zu einer Steuererklärung verpflichtet. Um die Steuerlast für Ihre Einkünfte zu optimieren, können auch Sie Werbungskosten oder Sonderausgaben für die Ausbildung ansetzen. Mit smartsteuer können Sie eine einfache Verlustrechnung anfertigen, um die Steuerlast zu minimieren.

smartsteuer für Rentner, Pensionäre und andere

Nicht zuletzt sind Rentner in vielen Fällen steuerpflichtig. Entscheidend ist hier eine ganz bestimmte Schwelle bei den Einkünften. Wenn Sie keine Steuern an den Staat verschenken wollen, dann sollten Sie die Unterstützung von smartsteuer etwa mit Blick auf Leistungen aus Altersvorsorgeverträgen in Anspruch nehmen. In einigen Fällen werden auch nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben weitere Vorsorgeaufwendungen betrieben. Diese Kosten sollten unbedingt bei der Steuererklärung berücksichtigt werden.

Fallen zudem Kosten für Pflegeaufwendungen oder altersbedinge Umbauten am Haus an, sind dies ebenfalls steuermindernde Ausgaben. Ein wichtiges Thema sind zudem Einkünfte aus Kapitalvermögen im Rentenalter. Um hier so wenig wie möglich von Ihrer Altersvorsorge zu verschenken, ist eine Steuererklärung unumgänglich und smartsteuer hilft Ihnen dabei.

Es gibt noch einige weitere Gruppen und Fälle, wo eine Steuererklärung nicht nur sinnvoll, sondern gesetzlich vorgeschrieben ist. So gelten etwa Besitzer von Photovoltaikanlagen als Kleinunternehmer, die Ihre Einkünfte entsprechend versteuern müssen. Haben Sie private Veräußerungsgeschäfte getätigt, sind Sie ebenfalls dazu verpflichtet, dies dem Finanzamt gegenüber darzustellen. Ähnliches gilt für ausländische Arbeitnehmereinkünfte. Vorgeschrieben ist eine Steuererklärung außerdem bei Einkünften aus der Land- und Forstwirtschaft.

Bevor Sie also unnötig Steuern zahlen oder sich an einen teuren Steuerberater wenden, sollten Sie unbedingt prüfen, ob Sie die Steuererklärung nicht auch unkompliziert mit smartsteuer erledigen können. Um dies zu klären, stellt smartsteuer Ihnen eine Reihe von Ansatzpunkten und Informationen zur Verfügung, u.a. in einem eigenen FAQ Bereich. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben oder etwa in einzelnen Punkten mit Ihrer Steuererklärung auf smartsteuer nicht weiterkommen, können Sie sich jederzeit über ein Servicetelefon an einen Mitarbeiter von smartsteuer wenden.

smartsteuer Gutschein kann nach Dateneingabe eingelöst werden

In den meisten Fällen wird eine Steuererklärung angefertigt, um weniger Steuern zu zahlen, also Geld zu sparen. Bei smartsteuer haben Sie sogar noch eine zusätzliche Möglichkeit zum Sparen. Auf den ohnehin recht günstigen Preis für eine Steuererklärung erhalten Sie nämlich mit Hilfe eines Gutscheins einen Rabatt. Den Gutschein erhalten Sie u.a. über unser Portal Gutscheine.de. Einlösen können Sie diesen Gutschein allerdings erst, wenn Sie Ihre Steuererklärung auf smartsteuer abgeschlossen haben. Hierzu wählen Sie zunächst die entsprechende Art der Steuererklärung.

Um den Eingabeprozess Ihrer Daten zu starten, muss außerdem ein Account angelegt werden. Somit werden alle Informationen über Sie und Ihren Steuerfall gespeichert. Sie können die Eingabe also auch jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren. Haben Sie Ihre Steuererklärung abgeschlossen, gehen Sie für die Gutscheineingabe zur Kasse und geben hier dann den smartsteuer Gutscheincode in die markierte Zeile ein. Der Rabatt wird danach direkt vom Gesamtpreis abgezogen.

Im Rahmen dieses Vorgangs müssen Sie außerdem eine Bezahlvariante festlegen. Dabei stehen Ihnen folgende Methoden zur Auswahl:

  • Kreditkarte wie MasterCard oder VISA
  • PayPal
  • Sepa Lastschrift
  • Sofortüberweisung
  • Giropay

Andere Daten wie Name und Adresse haben Sie bereits mit der Anmeldung Ihres Accounts eingegeben. Nach einer letzten Bestätigung werden die Daten dann an das zuständige Finanzamt übertragen. Damit ist Ihre Steuerklärung für das aktuelle Jahr erledigt.