puppenstube Gutscheine und puppenstube Rabatte

Bei einer Puppenstube wird möglichst auf kleinem Raum eine Nachbildung einer Wohnung oder eines Hauses geboten. Hier soll dem Kind dann aber auch alles geboten werden, was abbildhaft der Erwachsenen-Welt entspricht. Diese Miniaturwohnungen gehen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Wobei diese Puppenstuben mehr als Schaustück Verwendung fanden. Das erste Puppenhaus soll in dieser Weise für Herzog Albrecht V. von Bayern gebaut worden sein. Erst in der Biedermeierzeit (1815 - 1848) wurden Puppenstuben als Spielzeug für die Mädchen gebaut, um sie auf ihre zukünftige Rolle als Hausfrau vorzubereiten. Auch hier spiegelte sich der gehobenen Wohnstil der Bürgerfamilien wieder. So finden in Spielzeugmuseen die Puppenstubenabteilungen immer einen regen Zulauf. Puppenstuben-Möbel werden auch heute noch häufig aus Holz hergestellt. Dennoch setzt sich die Kunststofffertigung immer stärker durch, wobei die bekannte Marke Playmobil mit fantasiereichen Puppenstuben das Spiel der Kinder positiv beeinflusst. Aber auch Porzellan und Ton sind gern gesehene Materialien, die die Utensilien der Puppenstuben bereichern. Nicht zu vergessen, dass in den heutigen Puppenstuben auch die Elektrik, zumindest in Form von Batterien, zur Puppenstuben-Beleuchtung Einzug gehalten hat. Auch wer nicht selber mit Puppenstuben spielt, kann das Sparen mit den Gutscheinen von gutscheine.de trotzdem erfahren, wenn die gekaufte Puppenstube verschenkt wird.

Aktuelle puppenstube Gutscheine und Rabatte im Monat Dezember

Weitere Ergebnisse zu Ihrer Suche: