Damenfahrrad Gutscheine und Damenfahrrad Rabatte

Ein Damenfahrrad besitzt im Vergleich zum Herrenfahrrad keine Stange. Es wurde entwickelt, um den Damen mit den langen Röcken das Fahren und auch das Aufsteigen zu ermöglichen. Erst vor knapp 200 Jahren wurde das Fahrrad erfunden. Das Prinzip des Zweirades entdeckte Karl Drais. Bei diesem Gefährt saß der Fahrer zwischen den beiden Rädern und stieß sich mit den Füßen vom Boden ab. Ungefähr 50 Jahre später wurde der Pedalantrieb von Pierre Lallement und Pierre Michaux fast gleichzeitig für die Fahrräder entwickelt. Erst das “Rover Safety Bicycle“ welches von John Kemp Starley um 1884 hergestellt wurde, hatte den noch heute teilweise üblichen Kettenantrieb. Obwohl die Damen inzwischen auch Hosen tragen, wird das Damenfahrrad immer noch ohne Oberrohr hergestellt. Als Damenfahrrad werden das Touren- oder Cityrad, das Trekkingrad und das Hollandrad verkauft. Rennräder und Mountainbikes werden nicht speziell als Damenfahrrad angeboten. Ein Damenfahrrad gibt es mit 26 Zoll und 28 Zoll Rädern. Angeboten werden auch für das Damenfahrrad alle Naben- und Kettenschaltungen. Touren- und Trekkingräder sind stabil gebaut und können mit Gepäckträgern versehen für Radreisen verwendet werden. Im Internet steht den Kunden eine große Auswahl an Bikes u. a. auch Trekkingräder und sicher auch ein Damenfahrrad zur Verfügung. Bei der Entscheidung für den Neukauf eines Fahrrades sollten die Damenfahrrad Gutscheine und Rabatte von Gutscheine.de mit genutzt werden

Aktuelle Damenfahrrad Gutscheine und Rabatte im Monat Dezember

Weitere Ergebnisse zu Ihrer Suche: